Hunsrück und zurück

Endlich geht es wieder los… Die Horizontjägerin ist aufgetankt, gepackt und startklar. Das mir einen Tag vor dem Start die Batterie schlappmacht… geschenkt. Geiz ist halt nicht geil und wenn man sich für die Hausmarke von Louis entscheidet, dann muss man nach zwei Jahren offenbar eine neue Batterie kaufen. Die entsprechenden Rezensionen kann man ja auch vorher durchlesen.

Und wo geht es hin? Grobe Richtung Hunsrück und dort bis zum Sonntag die Landstrassen unsicher machen. Die Anfahrt wird ein wahrer Langschlag. Bis zur gebuchten Pension in Woppenroth sind 650 Kilometer. Sofern wir den kürzesten Weg wählen. Aber unser Guide wird sicherlich eine etwas abwechslungsreichere Strecke abseits der Autobahn wählen. Wir dürfen gespannt sein.

Morgen früh noch den Tankrucksack einklicken und dann ab auf die Bahn!


Posted in Was liegt an... by with no comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Scroll Up