Tag 1: Have you ever seen the rain?

Nach einem tollen Fußballspiel (das wird am Freitag eine ganz harte Nuss!) ging es relativ spät ins Bett und heute morgen früh wieder raus.

Gleich geht’s richtig los!

Duschen, Frühstück und aufladen… Pünktlich um 09:00 Uhr ging es über Köpenick auf die Autobahn in Richtung Dresden… immer die Wolken im Blick.

Kurz vor der tschechischen Grenze war es dann soweit! Der nächste Rastplatz war unser und die Regenkleidung wurde übergeworfen.

Also uns macht der Regen nichts aus 😂

Keine Sekunde zu früh, Tschechien empfing uns ziemlich nass. Im Verlauf der Autobahn durchfuhren wir 2-3 Tunnel und plötzlich kamen wir unter blauem Himmel wieder ans Tageslicht.

Minuten später ging’s wieder runter von der Bahn und raus aus den Klamotten… es war einfach zu warm… und so blieb es auch für den Rest der Fahrt. Über die Staus in Prag oder Brünn verlier ich jetzt kein Wort, einfach nur nervig!

Die Pause optimal genutzt!

Pünktlich um 17:30 Uhr erreichten wir den kleinen Campingplatz Autokemp Rudava!

Ordentliche Waschanlage, leckeres Bier und Frühstück kann vorbestellt werden. Was wollen wir mehr?

Nur die Mücken sieht man nicht…

Wenn nur die Mücken nicht wären! Und jetzt noch eine Denksportaufgabe: was glaubt ihr, haben wir beide vergessen… Schlaft gut!

2 Kommentare

  1. Ihr habt bestimmt AntiBrumm vergessen. Bestes Mückenspray ever! Schwört sogar die Motorradstaffel der Polizei drauf 🤓🦟

    • Genau das… oder auch Autan Pro (damit hatten wir auf Kuba gute Erfahrungen…)!
      Jetzt haben wir nix, nur juckende Beine/Arme…

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.