Videos fertig, Batterie leer!

Manchmal rennt die Zeit unglaublich schnell! Jetzt bin ich schon seit zwei Monaten zurück vom Nordkapp, ein Chirurg hat mein Knie von innen besucht und die Horizontjägerin steht seitdem ruhig im Stall. Meinen bewegungslose Zeit habe ich genutzt, endlich die Videos und Fotos zu sortieren. Letztlich sind es 13 kleine…

Continue reading

Wo ist der Captcha?

Der ist weg… ich benutze eigentlich schon lange ein anderes Anti-Spam-Tool, ganz ohne Captcha. Und das alte Captcha hatte ich vergessen abzuschalten. Also wenn jemand bereits kurz davor war, die Maus (oder wertvolleres?) an die Wand zu werfen… Ihr habt nix verkehrt gemacht 😉

Continue reading

Etwas verspätet…

Es war wieder Himmelfahrt/Vatertag und unser „bunter Haufen“ machte Deutschland wieder unsicher. Mit zwölf Maschinen ging es von Stillhorn für vier Tage in den Odenwald. Eigentlich wollte ich ja früher etwas drüber berichten (sorry Jungs…), aber wenn Horst Schlämmer „Rücken hat“, dann hatte ich Handwerker… Also, wen es interessiert, hier…

Continue reading

Der Mai ist gekommen…

„Jamma nich“ heißt ein Album von Nena. Weshalb mir gerade dieser Titel gestern einfiel? Weil auch dieses Mopedjahr ganz anders begann, als geplant. Mein Horizontjägerin trägt das typischen „4/10“-Saisonkennzeichen und so wollte ich pünktlich am Ostersonntag in die Saison starten. Wer sich noch an die Schneefälle um den Karfreitag herum…

Continue reading

Die letzte Landpartie …und Tschüss

Der letzte Sonntag im Oktober und damit die wirklich letzte Gelegenheit, in diesem Jahr noch ein bisschen zu fahren. Nachdem in der vorhergehenden Nacht das Sturmtief Herwart den Norden heimgesucht hatte, sah es zunächst nicht nach Motorradwetter aus. Deshalb ran an die Steuererklärung… bis kurz vor Mittag auf einmal die…

Continue reading

Östlich von Lübeck

Nachdem Sebastian uns so richtig durchgepustet hatte, waren plötzlich ein paar Sonnentage in der Wetterapp (WetterOnline) angekündigt. Also die beste Gelegenheit, vor der Winterpause noch einmal auf die Strasse zu gehen. Nebenbei wollten die Horizontjägerin und ich uns endlich an den neuen Pfadfinder, das TomTom Rider 400, gewöhnen. Bereits im…

Continue reading

Lazy Sunday Afternoon

Was für ein Jahr… es ist viel passiert, das Wasser stand uns zwar nicht bis zum Hals, bis zum Knöchel war aber auch zuviel (Freunde wissen, was gemeint ist). Und daher war ich mehr mit Handwerkern und Versicherungen in Kontakt, als mit meiner Horitzontjägerin. Die schien mich immer aus dem…

Continue reading

1800 Kilometer bei 35 Grad…

Eine wirklich reißerische Überschrift. Und dabei waren wir nur auf einer Vatertagstour im Hunsrück. Ja, ihr habt richtig gelesen. Im Hunsrück erwischten wir für vier Tage eine unglaubliche Hitzewelle. Mein Thermometer von Louis quittierte auf der Rückreise nach Hause zeitweilig sogar den Dienst. Bei mehr als 50 Grad schaltet es…

Continue reading

Hunsrück und zurück

Endlich geht es wieder los… Die Horizontjägerin ist aufgetankt, gepackt und startklar. Das mir einen Tag vor dem Start die Batterie schlappmacht… geschenkt. Geiz ist halt nicht geil und wenn man sich für die Hausmarke von Louis entscheidet, dann muss man nach zwei Jahren offenbar eine neue Batterie kaufen. Die…

Continue reading

Was ist schon ein Jahr…

„Wenn Du den lieben Gott zum Lachen bringen willst, mußt Du Pläne machen!“ Ja, ich liebe diesen Spruch! Denn da steckt so viel Wahrheit drin… Geplant hatte ich vor einem Jahr, diese Seite so richtig aufzuhübschen. Dann ging einiges anders als geplant und manchmal hörte ich so ein leises Kichern……

Continue reading

Endlich wieder auf dem Mopped…

Das erste April-Wochenende lockte mit grandiosem Wetter und scheinbar alle „Saisonkennzeichen“ waren am Start. Zum Saisonauftakt kam ich bereits ins Schwitzen. Das lag nicht nur am Wetter und dem Winterfutter in Jacke und Hose, nein: das lag auch an einigen wenigen anderen Motorradfahrern. Es gibt offenbar ein paar Zeitgenossen, die…

Continue reading