Mein neuer Scout

Als ich vor mittlerweile drei Jahren noch von meinem alten Navi schwärmte, hatte es mich bis dahin auch nie im Stich gelassen. Aber irgendwann fing es im selben Jahr an zu zicken und plötzlich fand ich mich mitten in Spanien in einem Reservat wieder. Seitdem wichen unsere Meinungen bezüglich einer…

Continue reading

Das Grand Hotel

Mein „altes“ Pathfinder von der Firma Wechsel war und ist ein wirklich tolles Zelt… und jetzt kommt das erwartete „Aber“: es wurde mir einfach zu klein. Als Bergwanderer / Radfahrer mag der Platz ausreichen, aber mit dem Motorrad trägt man immer auch mehr Bekleidung mit sich herum. Den Helm im…

Continue reading

Es werde Licht!

Meine Horizontjägerin verfügt ohne Zweifel über einen sehr ordentlichen Doppelscheinwerfer. Trotzdem habe ich auf dem Weg zum Nordkapp immer wieder die Reiseenduros beneidet, die mit ihrem „Tannenbaum“ (Hauptlicht plus Zusatzschweinwerfer auf den Sturzbügeln) sehr viel schneller zu erkennen waren. Grund genug also, das ich mich zur neuen Saison nach einer…

Continue reading

Music for the road!

Bevor die ersten Sprüche losgehen… ich bin kein Gold Wing-Fan und stehe nicht auf auf rollende Discos… aber: Während meiner letzten größeren Tour habe ich mal wieder die Möglichkeit vermisst, während eines Stops oder abends nach der Tour nebenbei Musik am Bike zu hören. Kopfhörer im Helm waren aus verschiedenen…

Continue reading

Kleine Helferlein

Wenn man es im Auto hat, will man es häufig nicht mehr weggeben. Die Rede ist vom Tempomat (Markenname der Daimler AG), Tempostat (Porsche) , Tempopilot oder offiziell (im Beamtendeutsch) der Geschwindigkeitsregelanlage (GRA). Lange Strecken können mit gleichmäßigem Tempo und entspanntem Gasfuss zurückgelegt werden. Beim Motorrad gibt es für diesen…

Continue reading

Sofa mit Aussicht

Auch wenn ich von den Ahnungslosen belächelt werde („Sitzkissen auf dem Motorrad… Geht’s noch?“), dieses Teil sollte bei allen Tourenmaschinen serienmäßig eingebaut werden. Leider kostet das AIRHAWK Sitzkissen richtiges Geld, manche Anbieter nehme offenbar Fantasiepreise für dieses amerikanische Produkt. Mit etwas Glück bekommt man es bei Amazon für knapp 100,-€.…

Continue reading

Hotel Imperial

Eigentlich wollte ich nicht mehr mit dem Zelt auf Tour gehen. Eigentlich! Weil ich aber auf dieser etwas größeren Tour das Tempo selber bestimmen möchte und nicht abhängig von Öffnungszeiten sein will, scheint mir ein Zelt doch die richtige Lösung. Wenn jedoch Zelt, dann diesmal richtig. Nach intensiven Internetrecherchen und…

Continue reading

Das Erbstück

Tja, das ich mal so eine Tour ohne Boxer plane… aber das ist eine andere Geschichte. Mittlerweile habe ich mich nach ein paar Touren auch an meine „Reisfresserin“ gewöhnt. Diese geschmeidige, komfortabel gefederte und bequeme Begleiterin für die große Tour, mit prima Windschutz, viel Platz für Fahrer (und Sozius?) sowie,…

Continue reading